Zum Inhalt springen

Juandalynn R. Abernathy

Juandalynn R. Abernathy (she/her) kam im südlichen Teil der Vereinigten Staaten zur Welt und verbrachte dort auch ihre Kindheit und Jugend.

Ihr Vater, Pastor Dr. Ralph D. Abernathy, war Mitbegründer der US-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung, Weggefährte, engster Freund und nach dessen Tod Nachfolger des legendären Bürgerrechtlers Dr. Martin Luther King, Jr.

Früh wurde ihre stimmliche Begabung erkannt und gefördert. Die kleine Juandalynn durfte mit Sologesang die Gottesdienste ihres Vaters in vielen Kirchen mitgestalten. Damals schon wurde ihr von der bekannten Sängerin Mahalia Jackson eine Karriere als klassische Sängerin vorausgesagt. In der Tat kann Juandalynn R. Abernathy heute eine beeindruckende Vita als Opern-, Konzert- und Spiritualsängerin vorweisen.

Juandalynn R. Abernathy begann ihre Gesangstudien in den USA, wo sie schließlich nach dem „Bachelor of Music“ ihren Magistertitel am Boston Conservatory of Music erlangte.

Nach einer Anzahl von Opernengagements in den USA erhielt sie ein Stipendium des Goethe-Instituts, München. Es folgten weitere Gesangstudien, u.a. bei Eva Sava-Basch und Carl Davis (Stuttgart), bei einem internationalen Meisterkurs bei Ileana Cotrubas (Luxemburg), sowie an der Universita di Perugia, Italien. Ihre besondere Begabung für den Konzertgesang trat deutlich zum Vorschein.

Auf zahlreichen Tourneen durch die meisten europäischen Länder, Asien und die USA hat Juandalynn R. Abernathy ihr Publikum mit ihrem vielseitigen Repertoire an Opernarien und Lied- und Konzertgesang in deutscher, englischer, französischer und italienischer Sprache begeistert. Ihr musikalisches Schaffen umfasst Radio- und Fernsehauftritte und internationale CD-Aufnahmen. Dem African-American Spiritual gehört ihre besondere Liebe.

Sie agierte mit Soloauftritten während vieler renommierter Musikfestivals, sang für die deutsche Delegation bei der Eröffnung der Olympischen Spiele 1996 in Atlanta und wiederholt bei Konzerten in europäischen US-Botschaften. Juandalynn R. Abernathy ist eine von ihrer Herkunft geprägte, außergewöhnliche Künstlerin, der es stets gelingt, ihrem Publikum ein mitreißendes Konzerterlebnis zu bescheren.

English

Juandalynn R. Abernathy was born in the southern part of the United States of America where she also spent her childhood and youth.

Her father the Reverend Dr. Ralph D. Abernathy was a co-founder of the Civil Rights Movement, closest friend and after his assassination successor of the legendary Reverend Dr. Martin Luther King JR.

Her vocal gift was recognized and furthered during early days. Juandalynn was permitted to sing as a soloist in many churches during the services her father held. The famous Mahalia Jackson already then forecasted a career as a classical singer to the little girl. Indeed Ms. Abernathy today presents an impressive vita as an opera, concert and African-American spirituals singer.

Ms. Abernathy began her vocal studies in the United States, where after obtaining her Bachelor of Music she was awarded her Masters degree at Boston Conservatory of Music. 

Following a number of opera engagements in the US she received a scholarship to study German at the Goethe-Institute in Munich. Further vocal studies followed under Eva Sava-Basch and Carl Davis (Stuttgart), with Ileana Cotrubas (Luxemburg) and at the Universita di Perugia, Italy, to name some. Her vocation as a concert singer became apparent.

Meanwhile she has toured most European countries, Asia and the US where she filled her audiences with enthusiasm by her multilateral repertoire of songs and arias in English, French, German and Italian language. Radio- and television performances, CD- recordings, as well as solo appearances at numerous renowned international music festivals, concerts in European U.S.-Embassies, a concert for the German team during the opening ceremony for the Olympic Games in Atlanta in 1996 show her as a superb soprano of her generation.

African-American spirituals are her special devotion and Ms. Abernathy succeeds at all times to present this genre with particular heartfelt conviction.

Demnächst in den Editions Mālama erscheinende Bücher der Autorin:

Juandalynn R. Abernathy: „Sing, Juandalynn, sing!“
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner